12 von 12 im Mai 2016

An jedem 12. des Monats gestatte ich euch, anhand von 12 Bildern des Tages, einen kleinen Einblick in meinen ganz normalen Alltag.

6:17 Unter meiner Bettdecke versteckt sich ein „Ich-will-nicht-Bär“. Ich will nicht aufstehen! Ich will nicht die Zähne putzen! Ich will kein Frühstück! Und vor allem: Ich will nicht in die Schule!Katja Zenz - Familienbeziehung, 12 von 12 im Mai, Bett, Bettwäsche, Ich mag nicht, Bindung, Liebevolle Eltern-Kind-Bindung, Attachment Parenting, Entwicklung, Erziehung, Familie, Kinder, Geborgenheit, wachsen, Familienberatung, München

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

12 von 12 im Februar 2016

„Wie kriegst du das nur alles unter einen Hut?“
Genau diese Frage wird mir immer wieder gestellt.
An jedem 12. des Monats gestatte ich euch einen kleinen Einblick in meinen ganz normalen Alltag.

Ferienzeit ist bei uns Familienzeit. So richtig frei hat man als Selbstständige zwar nie so ganz, doch zumindest an diesem 12. Februar blieb der Job mal außen vor.

10:43 Kleiner Smart ganz groß. Er reicht sogar für einen Tagesauflug zum Skifahren.12von12Januar16_1 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

12 von 12 im Januar 2016

„Wie kriegst du das nur alles unter einen Hut?“
Genau diese Frage wird mir immer wieder gestellt.
An jedem 12. des Monats, gestatte ich euch einen kleinen Einblick in meinen ganz normalen Alltag.

7:20 Die Kids sitzen sicher im Bus.Katja Zenz - Familienbeziehung, 12 von 12 im Januar,Bus, Bindung, Liebevolle Eltern-Kind-Beziehung, Attachment Parenting, Entwicklung, Erziehung, Familie, Kinder, Geborgenheit, wachsen, Familienberatung, München

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

12 von 12 im Dezember

„Wie kriegst du das nur alles unter einen Hut?“
Genau diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Ab letzten Monat gestatte ich Euch an jedem 12. des Monats einen kleinen Einblick in meinen ganz normalen Alltag. Heute ist dieser 12.12. ein Samstag. Lasst Euch überraschen.

Stammt die Idee von mir? Nein! Die Fotoreihe 12 von 12 ist ein Projekt von Caro.
Weitere 12 von 12-Geschichten findest du auf dem Blog Draußen nur Kännchen.

9:32 Nach dem gestrigen Magic Dinner (mein zauberhafter Zweitjob bei power-of-magic), heute von dem Duft frischer Spiegel-Rühreier geweckt zu werden, so kann ein Wochenende durchaus beginnen. Dass ich seit 6:30 regelmäßig alle 30 Minuten von den Kids gefragt wurde, ob ich denn schon wach wäre, konnte ich da auf Anhieb wieder vergessen.

gebratene Eier   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Weihnachten mit Baby und Kleinkind – 10 bewährte Tipps

Weihnachten mit BabyKaum sind meine jüngsten Kinder aus dem gröbsten heraus und klettern nicht mehr in den Weihnachtsbaum, da lernt unser erster Enkelzwerg bereits das Laufen.

Wir kommen also nicht wirklich aus der Übung ein kleinkindsicheres Weihnachten mit Baby zu gestalten.
Im weitern ein paar erprobte Anregungen für Familien mit kleinen Kindern. Eine weihnachtliche Essenz aus über zwei Jahrzehnten Familienerfahrung:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Wie sprechen wir mit unseren Kindern über Terror, Krieg und Gewalt?

Sprechen_ueber_TerrorWir können kaum einen Computer, Fernseher oder das Radio anschalten, ohne mit den aktuellen Anschlägen konfrontiert zu werden. Selbst in den Schulen werden die aktuellen Ereignisse thematisiert. Wir können nur schwer steuern, was unsere Kinder mitbekommen, was sie hören, sehen oder lesen. Doch wir können für sie da sein.
Gerade jetzt brauchen sie uns am Meisten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

12 von 12 im November

„Wie kriegst du das nur alles unter einen Hut?“
Genau diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Ab heute gestatte ich Euch an jedem 12. des Monats einen kleinen Einblick in meinen ganz normalen Alltag.

Stammt die Idee von mir? Nein! Die Fotoreihe 12 von 12 ist ein Projekt von Caro.
Weitere 12 von 12-Geschichten findest du auf dem Blog Draußen nur Kännchen.


6:05 Ohne Kuscheln geht bei uns am Morgen gar nichts. Nach 5-10 Minuten, je Kind, kann der Tag beginnen.Füsse im Bett

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Familienmanagerin

Beruf: Hausfrau und Mutter – eine Bezeichnung die meist nur wenig mit dem tun hat was sich wirklich dahinter verbirgt.
Hausfrau und Mutter – zwei Worte die nur wenig Spielraum lassen zu persönlicher Weiterentwicklung, gesellschaftlicher Perspektiven, Wertschätzung und Anerkennung. Familienmanagerin dagegen suggeriert Kompetenzen, Qualität und Entwicklungspotenzial. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Schrei Baby schrei!

Das größte Glück der Welt

Das schönste im Leben ist die Geburt eines Babys – dachte ich zumindest. Und so war es auch, als unser erster Sohn geboren wurde. Er war vom ersten Tag an ein richtiger Sonnenschein. Wir konnten ihn überall mit hinnehmen, er spielte, gluckste und lachte fröhlich vor sich hin und die Male, die er in den ersten 6 Monaten weinte, kann ich an einer Hand abzählen. Ja, so einfach kann es sein, Mutter zu sein. Wir legten also nach und bekamen, knapp 2 Jahre später, einen zweiten Sohn. Und von da an wurde alles anders. Denn unser zweites Baby schrie – fast 1 Jahr lang. Eine Zeit die ich meinem ärgsten Feind nicht wünsche. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog